• Willkommen bei unserer Rettungshundestaffel

     

    Die Rettungshundestaffel Korbach wurde am 30.10.2008 gegründet.  Zur Zeit besteht die Staffel aus 10 Teams (Hund und Hundeführer) und 2 Helfern ohne Hund. 4 Teams haben die Rettungshundeprüfung (Fläche) nach DIN 1305 GemPPo-RHT (T/F) bestanden und sind einsatzfähig. Wir bilden Flächensuchhunde aus, die bei Bedarf über die Polizei angefordert werden um Menschen in der Fläche zu suchen, weil sie z.b. orientierungslos oder gestürzt sind oder aus anderen Gründen nicht auffindbar sind. Wir sind an 365 Tagen rund um die Uhr ehrenamtlich einsatzbereit um schnelle Hilfe zu leisten und Menschenleben zu retten.

    Wenn sie Interesse an unserer Arbeit haben und gerne an einem Training teilnehmen wollen, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.


     img 6714berarbeitet komprimiert

     

  • Was ist ein Rettungshund?

    Einen Hund, der eine erfolgreich bestandene Rettungshundeprüfung absolviert hat, bezeichnet man als Rettungshund (oder auch Suchhund). Die Prüfung muss alle 18 Monate wiederholt werden. Er arbeitet immer zusammen mit seinem Rettungshundeführer  in einem so genannten Rettungshundeteam (RHT). Eine organisierte Einheit von mehreren Teams wird als Rettungshundestaffel bezeichnet. Die Einsatzschwerpunkte sind Vermisstensuchen in großen Gebieten, nach älteren / verwirrten Menschen, Kindern, die sich verlaufen haben oder weggelaufen sind, Reitern / Joggern / Mountainbikern, die hilflos im Gelände liegen sowie suizidgefährdete Personen. Für den Einsatz einer Rettungshundestaffel wird im Gegensatz zu einem Feuerwehreinsatz kein Geld verlangt.

.

Termine

Die Staffel trifft sich Mittwochs ab 17.30  Uhr und Freitags  ab 17.00 Uhr auf dem Trainingsgelände (ehem. Bundeswehrdepot / Nähe Flechtdorf)
sowie Sonntags ab 10.00 Uhr in wechselnden Waldgebieten

 

.

 

Kontakt

Stephan Gündling
Staffelleiter Rettungshunde

Tel.: (05631) 959-2436
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier geht's zur neuen Rotkreuz-Kampagne